Sozialangaben Stand: 01.01.2021

Soziale Rahmenbedingungen in Luxemburg ab dem 01.01.2021

Sozialer Mindestlohn (SML) (Index 834,76)

Angestellte% vom SMLMonatlicher Bruttolohn (SML)Stundenlohn (SML)
18 Jahre und mehr - Qualifiziert120 %2.642,32 €15,2735 €
18 Jahre und mehr - Unqualifiziert100 %2.201,93 €12,7279 €
17 Jahre und mehr80 %1.761,54 €10,1823 €
15 Jahre und mehr75 %1.651,45 €9,5449 €

Beitragssätze in der Sozialversicherung

VersicherungArbeitgeberanteilArbeitnehmeranteil
Rentenversicherung8,00 %8,00 %
KrankenversicherungKrankengeld2,80 %2,80 %
KrankenversicherungSachleistungen0,25 %0,25 %
BerufsgenossenschaftKlasse 10,53 %
BerufsgenossenschaftKlasse 21,05 %
BerufsgenossenschaftKlasse 31,50 %
BerufsgenossenschaftKlasse 42,88 %
Unfallversicherung0,75 %
Arbeitsmedizinischer DienstSTM0,11 %
Pflegeversicherung1,40 %

Beitragsbemessungsgrundlagen (Grenzen)

Bemessungsgrundlage

Ausnahme

MindestbetragHöchstbetrag
Monatlich2.201,93 €11.009,65 €
JährlichPflegeversicherung132.115,80 €

Vergütung für Schüler und Studenten

Alter % vom SMLMonatslohnStundenlohn

18 Jahre und mehr

80% von 2.201,93 €1.761,54 €10,1823 €
17 Jahre und mehr80% von 1.761,54 €1.409,24 €8,4159 €
15 Jahre und mehr80% von 1.651,45 €1.321,16 €7,6368 €

Krankenversicherung

Reine Gelegenheitszuschläge und Zuwendungen sowie Sachbezüge sind mit 2,80 % (Arbeitgeberanteil) und 2,80 % (Arbeitnehmeranteil) krankenversicherungspflichtig.

Unfallversicherung

Der einfache Beitragssatz von 0,75 % wird mit einem Bonus-/Malusfaktor multipliziert, der sich an den Leistungen für Arbeitsunfälle in einem bestimmten Beobachtungszeitraum orientiert. Jeder Beitragszahler erhält von der Berufsgenossenschaft ein Informationsschreiben, in dem sein individueller Beitragssatz für das Jahr 2021 angegeben ist.

Pflegeversicherung

1,40 % des Bruttoentgelts nach Abzug einer Zulage von ¼ aus dem SSM für unqualifizierte Mitarbeiter (550,48 €). Ein Mitarbeiter, der mindestens 150 Stunden im Monat arbeitet, hat Anspruch auf den vollen Abzug.